Aktuelles aus der Gemeinde

FTTH-Ausbau im Bereich der Backnanger und Schorndorfer Straße vom 04.05. - 19.06.2020

In vier unmittelbar aufeinander folgenden Bauabschnitten werden von der Visco GmbH aus Jagstzell im Auftrag der Deutschen Telekom im Bereich der Backnanger und Schorndorfer Straße Tiefbau- sowie Kabelzugarbeiten für den Glasfaserausbau vorgenommen. Insgesamt erstrecken sich die Arbeiten vom 04.05. bis zum 19.06.2020. Jeweils aktuelle Übersichtspläne zu den einzelnen Bauabschnitten sind ab Freitag, 24.04.2020 auf unserer Homepage abrufbar und in den Schaukästen der Gemeinde zu finden. Weiterführende Details zum zweiten, dritten und vierten Bauabschnitt werden wir vor deren Beginn veröffentlichen.
 

Erster Bauabschnitt (04.05.2020 - 29.05.2020)
In der Schorndorfer Straße kommt es ab dem 04.05.2020 zu einer halbseitigen Sperrung, welche sich von der Ortsmitte bis zum Ortsausgang erstreckt. Der Verkehr in Fahrtrichtung Rudersberg ist während des gesamten ersten Bauabschnittes nicht eingeschränkt. Eine Ausfahrt aus den Straßen Froschbiegel, In den Äuleswiesen und Schillerstraße ist allerdings nur Richtung Rudersberg möglich. Die Einfahrt in die genannten Straßen ist selbstverständlich jederzeit möglich. Anwohner aus dem Wohngebiet Reutle nutzen in dieser Zeit bitte die Einmündung von der Stiftswaldstraße in die Backnanger Straße um in Fahrtrichtung Backnang aus dem Gebiet auszufahren.
In Fahrtrichtung Backnang von Rudersberg kommend muss der Verkehr über die Rudersberger Straße, Allmersbacher Straße und Heutensbacher Straße Richtung Ortsmitte umgeleitet werden, da im Bereich der Schorndorfer Straße aufgrund der Tiefbaumaßnahme kein Begegnungsverkehr möglich ist. Die Erreichbarkeit aller Gebäude durch Einsatzfahrzeuge ist trotz der Arbeiten gewährleistet. Betroffene Anwohner werden durch das ausführende Unternehmen zudem persönlich über die jeweiligen Einschränkungen informiert. Die Umleitungsstrecke wird vor Ort ausgeschildert. In der Rudersberger Straße müssen während der Umleitung des Verkehrs vorübergehend zusätzliche Halteverbotszonen eingerichtet werden.
Für die entstehenden Beeinträchtigungen und das erhöhte Verkehrsaufkommen auf der Umleitungsstrecke bitten wir ausdrücklich um Ihr Verständnis.
 

Zweiter Bauabschnitt (02.06. - 06.06.2020)
Der zweite Bauabschnitt liegt in der ersten Pfingstferienwoche. Zwischen der Einmündung von der Stiftswaldstraße bis zum Kreuzungsbereich Backnanger Straße/Heutensbacher Straße kommt es auf der Fahrspur Richtung Rudersberg zu einer halbseitigen Sperrung. In dieser Zeit ist auch der Gehweg auf dieser Seite der Backnanger Straße nicht nutzbar. Eine Ein- und Ausfahrt von der Backnanger Straße in die Stiftswaldstraße ist zudem nicht möglich.
Aufgrund der halbseitigen Sperrung wird eine mobile Lichtsignalanlage eingerichtet. Die bestehende stationäre Lichtsignalanlage wird während dieser Woche außer Betrieb genommen. Eine Umleitung ist nicht erforderlich. Die Arbeiten erfolgen an Werktagen zwischen 8:00 - 16:00 Uhr. Außerhalb dieser Zeiten bestehen in der Regel keine Einschränkungen.
Zudem kommt es während des zweiten Bauabschnitts zu einer Änderung bei der Zufahrt zu den Stellplätzen am Rathaus und Generationenpark, die nur zwischen den Gebäuden in der Backnanger Straße 4 und 12 möglich sein wird. Die Ausfahrt zur Backnanger Straße erfolgt entgegengesetzt des sonstigen Durchfahrtsverbots zwischen dem Rathaus und dem Gebäude Backnanger Straße 48 (ehemalige Apotheke). Zwischen Zu- und Ausfahrt herrscht eine vorübergehende Einbahnstraßenregelung. Wir bitten hier die auf den oben genannten Wegen bereitgestellten Übersichtspläne zu beachten.
 

Dritter Bauabschnitt (08.06. - 13.06.2020)
Der dritte Bauabschnitt erfolgt in der zweiten Woche der Pfingstferien. Währenddessen kommt es zur Einrichtung eines Baufelds im Bereich zwischen der Einmündung der Stiftswaldstraße und der Alten Kirche. Die Arbeiten sind auf einen Zeitraum von 8:00 - 16:00 Uhr beschränkt, um während der Stoßzeiten einen zu großen Rückstau zu vermeiden. Wegen der halbseitigen Sperrung ist auch hier die Aufstellung einer mobilen Lichtsignalanlage erforderlich. Fußgänger beachten bitte die Ausschilderung vor Ort. Eine sichere Querungsmöglichkeit ist in jedem Fall gewährleistet. Eine Versetzung der Bushaltestelle um einige Meter wird erforderlich sein.
 

Vierter Bauabschnitt (15.06. - 19.06.2020)
Im finalen Bauabschnitt kommt es zu einer halbseitigen Sperrung im Kurvenbereich gegenüber der Einmündung zur Friedhofstraße, die sich von der Metzgerei bis zur Bushaltestelle erstreckt. Auch hier wird die Verkehrsregelung mittels mobiler Lichtsignalanlagen erfolgen. Die Fußgängerführung wird ausgeschildert. Die Arbeiten erfolgen an Werktagen ebenso zwischen 8:00 - 16:00 Uhr. Außerhalb dieser Zeiten bestehen in der Regel keine Einschränkungen.
Über weitere Details oder mögliche Änderungen zu diesem sowie dem zweiten oder dritten Bauabschnitt werden wir zeitnah informieren. 

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis. Bei Fragen, Anregungen oder Hinweisen können Sie sich gerne bei der Gemeindeverwaltung unter Tel.: 07191 3530-14 oder E-Mail: info(@)allmersbach.de melden. 

 

 

Genehmigter Verkehrszeichenplan der Straßenverkehrsbehörde Backnang - Schorndorfer Straße
Genehmigter Verkehrszeichenplan der Straßenverkehrsbehörde Backnang - Schorndorfer Straße
Genehmigter Verkehrszeichenplan der Straßenverkehrsbehörde Backnang - Umleitungsstrecke
Genehmigter Verkehrszeichenplan der Straßenverkehrsbehörde Backnang - Umleitungsstrecke

Weitere Informationen

Hinweis

Die Inhalte werden von der Gemeinde Allmersbach im Tal gepflegt. Bei Fragen oder Anregungen bitte an die Gemeinde Allmersbach im Tal wenden.

Kontakt

Gemeindeverwaltung
Allmersbach im Tal

Backnanger Straβe 42
71573 Allmersbach im Tal
Tel.: 07191 3530- 0
Fax: 07191 3530-30
E-Mail schreiben