Aktuelles aus der Gemeinde

Notfalldose im Kühlschrank kann Leben retten

Am 30.11.2018 stellte Bürgermeister Ralf Wörner während des Seniorennachmittages die Notfalldose vor. Diese enthält alle wichtigen Informationen für Ihre Retter und steht in Ihrem Kühlschrank. Immer mehr Menschen haben zu Hause einen Notfall- und Impfpass, Medikamentenplan, eine Patientenverfügung und vieles mehr. Nur ist es für Retter meist unmöglich, herauszufinden, wo diese Notfalldaten in der Wohnung aufbewahrt werden.

Nach erfolgreichem Vorbild aus dem Ausland kommen Notfallinformationen in eine Notfalldose und werden in die Kühlschranktür gestellt. Somit haben sie einen festen Ort und können in jedem Haushalt einfach und schnell gefunden werden.

In der Dose steckt ein vorgefertigtes und von Ihnen ausgefülltes Infoblatt mit allen aktuellen und notfallrelevanten Daten z.B. Allergien, Medikamenteneinnahme, Vorerkrankungen, zu verständigende Personen usw. Für jede im Haushalt lebende Person sollte ein eigenes Infoblatt ausgefüllt werden. Retter erkennen anhand von Aufklebern auf dem Kühlschrank und Ihrem Wohnungstürrahmen (Innenseite), dass Sie eine Notfalldose haben.

Diese verkaufen wir zum Selbstkostenpreis für nur 1,60 Euro. Sie können bei uns im Rathaus, im Bürgerbüro die Notfalldosen kaufen.

Weitergehende Informationen finden Sie unter www.notfalldose.de.

Weitere Informationen

Hinweis

Die Inhalte werden von der Gemeinde Allmersbach im Tal gepflegt. Bei Fragen oder Anregungen bitte an die Gemeinde Allmersbach im Tal wenden.

Kontakt

Gemeindeverwaltung
Allmersbach im Tal

Backnanger Straβe 42
71573 Allmersbach im Tal
Tel.: 07191 3530- 0
Fax: 07191 3530-30
E-Mail schreiben