Aktuelles aus der Gemeinde

Baumaßnahmen an der L 1120

Der erste Bauabschnitt mit der Erstellung einer Fahrbahnverschwenkung am östlichen Ortseingang des Stöckenhofs neigt sich dem Ende zu. Ab dem 20. Oktober 2018, 18 Uhr kann die L1120 vom „Rettichkreisel“ aus kommend für Kraftfahrzeuge unter 3,5 Tonnen wieder befahren werden.

Ab dem 22. Oktober 2018 beginnt der zweite Bauabschnitt. Hierfür sind zwölf Wochen Bauzeit vorgesehen. Während diesem Bauabschnitt bleibt die L 1120 zwischen dem Kreisverkehr Ortsdurchfahrt Stöckenhof und Königsbronnhofkreisel für den Lkw-Verkehr ab 3,5 Tonnen gesperrt. Darüber hinaus wird es zeitweise auch Zufahrtsbeschränkungen zu den abgehenden Erschließungsstraßen (Begonien- und Dahlienstraße) geben. Die Kreisverkehrausfahrten Richtung Öschelbronn und Winnenden-Bürg sind nach wie vor offen. Für den Individualverkehr unter 3,5 Tonnen besteht die Möglichkeit, die Landesstraße 1120 über Stöckenhof -> Bürg (Ebniseestraße, K 1914) -> Höfen-Baach (Bürgerstraße, Winnender Straße, Ruitzenmühle, K 1914) -> L 1140 zur B14 zu befahren. Alternativ steht dem Pkw-Verkehr unter 3,5 Tonnen auch die K 1915 (Hortensienstraße ff.) zur Verfügung.
 
Der Verkehr für Kraftfahrzeuge über 3,5 Tonnen wird, analog des ersten Bauabschnitts, auf einer ausgeschilderten Umleitung vom Königsbronnhofkreisel über die Schorndorfer Straße (L 1080), die Backnanger Straße (L 1080) und die Heinrich-Hertz-Straße zur Bundesstraße geführt. Lieferverkehr bis zum Stöckenhof ist berechtigt, die L 1120 zu befahren. Lieferverkehr nach Bürg befährt die K 1914 von Süden kommend.

Weitere Informationen

Hinweis

Die Inhalte werden von der Gemeinde Allmersbach im Tal gepflegt. Bei Fragen oder Anregungen bitte an die Gemeinde Allmersbach im Tal wenden.

Kontakt

Gemeindeverwaltung
Allmersbach im Tal

Backnanger Straβe 42
71573 Allmersbach im Tal
Tel.: 07191 3530- 0
Fax: 07191 3530-30
E-Mail schreiben